Edinburgh

Military Tattoo in Edinburgh

Military Tattoo in Edinburgh

Edinburgh – das Mittelalter lässt grüßen – magisch und geheimnisvoll

Erreicht man das Zentrum von Edinburgh mit seiner schon von weitem sichtbaren Burg, dem Edinburgh Castle, fühlt man sich sofort in die Vergangenheit zurückversetzt und möchte am liebsten gleich vom Taxi in die Kutsche steigen. Beim Spaziergang durch die Royal Mile kann man sich lebhaft vorstellen, wie sich das Leben hier rund um den Sitz der schottischen Könige in den Jahrhunderten zuvor abgespielt haben muss.

Doch die raue Hauptstadt Schottlands erinnert nicht nur an ihre beeindruckendeVergangenheit, die jährlichen Festivals wie das bekannte „Fringe“ oder das legendäre „Military Tattoo“ zeugen von der Kreativität der Schotten, alte Traditionen mit modernen Einflüssen zu verbinden. Nicht nur der alte Stadtkern mit seinen pittoresken Bauwerken versprüht mittelalterliches Flair, auch rund um Edinburgh kann man einige historische Plätze, Bauwerke sowie die beruhigenden grünen schottischen Hügel entdecken.

Der einzigartige Kilt der Schotten zeugt von der rauen, unerschütterlichen Natur dieses Volkes. Edinburgh nimmt auch Sie mit auf eine Reise ins Mittelalter.

Edinburgh: MERIAN live! – Mit Kartenatlas im Buch und Extra-Karte zum HerausnehmenReiseführer-Empfehlung >>

Genuss-Tipp >>
Wenn Sie die Chance haben, Karten zu ergattern, besuchen Sie unbedingt das Military Tattoo im August.